Zeitreise

2012
Uraufführung
Gilbert Große Boymann (*1947)
MESSA DI REQUIEM

2007
Aufführung der Messe „Missa Salisburgensis“ von Heinrich Ignaz Franz von Biber.
Diese imposante Messe ist für nicht weniger als 53 Stimmen komponiert.

2006
Konzertreise nach Rom (Italien).
Aufführung der Missa Papae Marcelli von Palestrina.
Aufführung des "Te Deum" von Mendelssohn Bartholdy anlässlich der Einweihung der neuen Goll-Orgel in der Liebfrauenkirche Hamm.

2005
Konzerte mit "Lux aeterna" von Morten Lauridsen.

2004
Aufführung des Oratoriums „Abrahams Kinder“.
Der Text ist von Gertrud Lambert (Menden), die Musik stammt aus der Feder von David Ianni (Luxemburg).

2003
Aufführungen der „Marienvesper“ von Monteverdi.
Chorkonzert mit Werken von David Ianni.

2002
Konzertreise an den Gardasee/Italien.
Konzert in der Basilika San Marco in Venedig.
Aufführungen eines anglikanischen "Carol-Service".

2001
Aufführungen des „Deutschen Requiems“ von J. Brahms in Oxford (England) und Menden.

2000
Aufführungen einer Vesper u. a. mit der "Weihnachtshistorie" von Schütz.

1999
Uraufführung einer Preisträgerkomposition im Paderborner Dom.

1998
Aufführungen der Matthäus-Passion von J. S. Bach.

1997
Aufführung der Johannes-Passion von J. S. Bach.
Aufführung der Krönungsmesse von W. A. Mozart.
Aufführung des Te Deum von M. A. de Charpentier.
Mitgestaltung der Messfeier anlässlich des Weltmissionssonntags mit der Aufführung der Missa Luba.

1996
Aufführung der Johannes-Passion von J. S. Bach am Karfreitag.
Mitgestaltung der Messfeier anlässlich des Papstbesuches in Deutschland (Paderborn).