Sesam, öffne dich!

Ich habe schon oft solche selbstschließenden Schachtel in Internet gesehen. Aber ich hatte sie noch nie nachgebastelt. Gestern war es soweit und so entstand meine erste selbstschließende Box. Nummer 2 kam heute dazu.

Aufgrund ihrer Form eignen sich diese Boxen perfekt als Verpackung für Handcreme, Duschgel und anderen Produkten in der Tube.

Beide Boxen wurden mit Designerpapier aus der neuen Serie „Vintage-Flair“ verziert. Bei dieser Serie findet man die neuen InColors wieder: Pfauengrün, Rauchblau, Flieder, Rokoko-Rosa und Ziegelrot.

Die breitere Box in Rauchblau wurde einheitlich mit der selben Seite vom Designerpapier dekoriert, während ich bei der Schmaleren ein wenig gespielt und beiden Seiten des DSP benutzt habe.

Die Texten auf den Labels stammt aus den Stempelsets „Tropical Flair“ und „Alles Wunderbare“. Sie wurden mit der Handstanze „Wunsch-Etikett“ ausgestanzt. Als Deko kamen noch ein paar Facetten-Steine in den InColors Rauchblau und Ziegelrot.

Aber das I-Tüpfelchen ist das „Halte-Ding“ für das Band. Die Idee habe ich von einem Workshop bei Jana von Janas Bastelwelt mitgebracht: ein kleiner Ring aus Farbkarton hält das Band fest. So einfach kann es gehen!

Dir gefallen diese selbstschließenden Boxen und du möchtest sie nachbasteln?
Kein Problem! Ich habe hier eine Anleitung in PDF für dich.

Um die Box zu öffnen, einfach die Seiten zusammen drücken

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.