Neuer Türschild

ich habe ja schon mal meine kleine Familie bestempelt. Ich muss zugeben, dass ich nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis war, da ich nicht das Richtige hatte, um die Hautfarbe zu kolorieren. Aber jetzt habe ich das passende Stampin Blend dafür, in hellen „Blütenrosa“.

Also habe ich kurz entschlossen einen neuen Türschild für den Treppenhaus gebastelt.

Aus einen großen Bogen (12 x 12″) Designerpapier aus der Serie „Jetzt wird’s wild“ habe ich einen „Shadow-Frame“ gemacht. Eine Anleitung dazu habe ich hier für Euch.

Die Familienmitglieder wurden mithilfe des Stempelset „Family & Friends“ aufs Papier gebracht. Ich finde dieses Set so cool. Man kann Menschen in ‚zig Varianten stempeln. Sogar unsere beide Katzen sind dabei! Dafür musste ich eine besondere Stempeltechnik nutzen, um die dunkle Katze zu stempeln. Sie ist spiegelverkehrt zu der anderen Katze. Sieht Ihr?

Spielgeltechnik? ist es schwierig? Mit ein wenig Übung, nicht. Wie geht das?
Man brauch dafür eine Unterlage. Das kann ein größerer Klarsichtstempel oder eine Silikonmatte sein. Egal, was man nimmt, es sollte sauber, staub- und fettfrei sein. Wichtig ist, dass Ihr dafür Tinte auf Wasserbasis nimmt, also die „normalen“ Stempelkissen. Stazon trocknet zu schnell aus und eignet sich deswegen nicht dafür.
1. Ich stempele das gewünschte Motiv auf die Unterlage
2. Ich nehme die Unterlage mit dem bestempelten Motiv und drucke sie vorsichtig aufs Papier, da wo ich das Motiv haben will.
3. Ich nehme die Unterlage wieder ab und fertig !

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.