Küss den Frosch…

Wer noch keine Schmetterling im Bauch hat, sucht vielleicht noch nach dem Traumprinz. Dass die Meisten aber zu Fröschen verzaubert wurden, weiß ja jede. Also muss man nur den richtigen Frosch finden. Aber wo versteckt er sich? Vielleicht in dieser kleinen Box. Qui sait?

Abracadabra! Et voilà ! Eine kleine Explosion Box lüftet ihr Geheimnis und ein süßer breitmauliger Frosch kommt zum Vorschein. Ist das nicht eine niedliche Geschenkverpackung ?

Der Sockel ist eine einfache „Pizza-schachtel von 8 x 8 x 2 cm. Dafür wird ein Stück Farbkarton (hier Limette) von 12 x 22 cm wie folgt gefalzt:

  • lange Seite : bei 2/10/12 und 20 cm
  • kurze Seite: bei 2 und 10 cm
  • Danach ist ein wenig Schneiden angesagt. Siehe Schnittmuster.

Die Box ist ein Würfel von 8,2 cm je Seite. Dafür braucht man einen Bogen Farbkarton in 12 x 12″(30,5 x 30,5 cm), runter geschnitten auf 24,6 x 24,6 cm. Der zugeschnittene Quadrat wird von beiden Seiten bei 8,2 und 16,4 cm gefalzt und kreuzförmig ausgeschnitten. Der Deckel besteht aus einem quadratischen Stück Farbkarton von 12,5 cm, der rund herum bei 2 cm gefalzt wird.

Für die Deko habe ich folgendes benötigt:

  • Aussen:
    • Mattung : Farbkarton in Limette, 4 Stück von 8 x 8 cm
    • Designerpapier (aus dem Set „jetzt wird’s wild“), 4 Stück von 7,8 x 7,8 cm
  • Innen:
    • Mattung: je 2 Stück von 8 x 8 cm, Farbkarton in Limette bzw. Designerpapier „Gartenglück“
    • „Gestempelte Kärtchen“: Farbkarton in Flüsterweiß, 4 St. von 6,8 x 6,8 cm. Ich habe sie mit dem größten quadratischen Framelit vom Set „Stickmuster“ ausgestanzt

Der Stempelset für den Deckel oder die Kärtchen habt ihr sicherlich erkannt. Es handelt sich um … ja… die SAB-Prämie „Froschkönig“. Außerdem sind 2 von den auf SAB-Prämien abgestimmten Artikeln für den Label auf dem Deckel zum Einsatz gekommen: der Stempelset „Wortreich“ und die Stanze „Wunsch-Etikett“.

Denkt daran: die Sales-A-Bration-Prämien und die auf SAB-Prämien abgestimmten Produkten kann man sich nur bis Ende März bei einem Bestellwert von 60 EUR „verdienen“ bzw. kaufen. Also nutzt die nächsten 2 Wochen und profitiert noch von den SAB-Angeboten! Danach ist es zu spät.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.