Tropical trio

Bei dem letzten Besuch des örtlichen Baumarkts fand ich in der Deko-Abteilung ein hübsches Set Windlichter. Ich musste sofort an die Kollektion „Traumhaft tropisch“ denken. Und so landeten die Kerzen in meinen Einkaufskorb.

Die Idee war eine hübsche Verpackung mit tropischem Flair zu basteln und so entstanden diese drei schönen Verpackungen. Bei diesen Bühnenbilder werden die Windlichter richtig in Scene gesetzt, findet ihr nicht ?

Ein kleiner Schachtel von 8 x 8 x 2 cm dient als Sockel. Dafür braucht man ein Stück Farbkarton mit den Massen 12 x 22 cm.

Die lange Seite wird bei 2, 10, 12 und 2 cm gefalzt. Die kurze Seite bei 2 und 10 cm.

Das Loch in der Mitte wurde mit der Big Shot und die Framelits aus dem Set „Stickmuster“ ausgestanzt. Das gute Stück sieht dann so wie links abgebildet aus.

Das Stück Designerpapier auf der oberen Seite stammt ebenfalls aus der Kollektion „Traumhaft tropisch“ und hat die Massen 7,6 x 7,6 cm.

Für die Seitenwände wurde ein Stück Farbkarton von 9,5 x 16,1 cm in die Mitte gefalzt und mit dem Thinlit aus dem Set „Palmengarten“ zwei mal ausgestanzt.

Danach habe ich für die Deko eine Menge Blätter und Blumen mit dem Set „Tropenflair“ gestempelt und ausgestanzt. Blumen und Blätter sind mal einfarbig, mal zweifarbig* gestempelt. Diese Deko-Elemente und ein paar Glitzer-Akzente bringen unsere Verpackungen den letzten Schliff.

*: Um einen schönen zweifarbigen Abdruck zu bekommen habe ich die Schwamm-Technik (sponging technic) angewandt. Man wählt zwei Farben oder mehr. Als erstes drückt man den stempel auf den helleren Stempelkissen. Dann mit einem Stück Schwamm oder den Fingerschwämmchen tupft man Farbakzente mit der dunkleren Farbe auf dem Stempel, z.B. an den Ränder.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.