Glückwunsch zum neuen Zuhause

Kinder werden groß und ziehen irgendwann mal in eine eigene Wohnung, so eine meine Nichten. Und so wollten wir sie zu diesem großen Schritt gratulieren. Anstelle einer Glückwunschkarte ist dieses kleine Häuschen entstanden.

Sesam, öffne dich ! Das Häuschen öffnet sich seitlich. Innen drin ist genug Platz für eine Gutscheikarte. Da ich allerdings nicht wollte, dass die lose Karte drin rappelt, habe ich einen kleinen „Ständer“ gebastelt und die Karte reingesteckt.

Da so ein Umzug immer mit Kosten und Mühe verbunden ist, dachten wir, eine Gutscheinkarte vom großen schwedischen Einrichtungshaus wäre nicht schlecht (mit meiner alten DJH-Karte (im Bild) könnte sie ja wenig anfangen…).

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.