Weihnachten in der Tasse

Im Oktober hatte ich eine kleine Verpackung für eine Tüte Tassen-Pudding gemacht. Diese Verpackung habe ich ein wenig verbessert und einen weihnachtlichen Look verpasst. Sie war ein der Projekten meines letzten Workshops.

Im Vergleich zu der Oktober-Verpackung verfügt diese über einen Feld für einen handschriftlichen Gruß und über einen Stopper (damit die Tüte nicht aus der Verpackung flutscht).

Auf dem originellen Verschluss mit dem Holzlöffel wollte ich nicht verzichten. Er ist so cool!

Worauf haben sich die Mädels beim Workshop mehr gefreut? Über die tolle Verpackung oder über das Pudding?…. Keine Ahnung!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.