Ein Kranz voller Freude

Heute ist „simple Stamping“ angesagt: ein Stempelset, 2 Farben und ein wenig Schnur… Keine Stanze, Kein Schnickschnack. Und trotzdem eine hübsche Karte. Ganz klassisch.

Benutzt habe ich das Stempelset „Kranz voller Freude“. Um den Kranz ein wenig Tiefe zu geben, habe ich ihn zweimal leicht versetzt gestempelt, ohne den Stempel vorher auf den Stempelkissen zu drücken.. Dadurch wird der Abdruck (man spricht von „second generation“) schwächer bzw. heller als beim Ersten. Die Beeren und der Text wurden in Chili gestempelt, um ein Kontrast zu schaffen.

Eine Schleife mit den Kordel in Savanne, passend zur Mattung und Farbe vom Kranz, rundet das Ganze ab. Um fertig ist die Karte.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.